Immobilie # 1013

Marktredwitz Bauerwartungsland zum Kauf 95615 Marktredwitz

Größe des Objekts: 2186 m²
Zu verkaufen 110000€

Marktredwitz Bauerwartungsland zum Kauf

-

Grundstück/Erschließung

Objekt-Nr.: 1013

Lage: 95615 Marktredwitz,

an der Oskar -Gebhardt- Straße

Grundstücksgröße: ca. 2186 m²

Kaufpreis: 110.000,- €   

Käuferprovision 3,57 % aus

dem Verkaufserlös, inklusive

gesetzlicher MwSt.

 

 

Das Grundstück liegt nicht innerhalb des Geltungsbereiches eines Bebauungsplanes.

Einer Bebauung mit einem Einfamilienwohnhaus ist durch die Lage innerhalb eines Wohngebietes bauplanungsrechtlich möglich. Die Zulässigkeit richtet sich nach §34 Baugesetzbuch, wonach innerhalb der im Zusammenhang bebauten Ortsteile ein Vorhaben zulässig ist, wenn es sich nach Art und Maß der baulichen Nutzung, der Bauweise und der Grundstücksfläche, die überbaut werden soll, in die Eigenart der näheren Umgebung einfügt.

 

Eine endgültige Entscheidung kann erst bei Vorliegen einer konkreten Planung getroffen werden.

 

Die Stadtwerke stellen fest, dass das Grundstück über eine Grundstücks-Anschlusswasserleitung an die Versorgungswasserleitung in der angrenzenden Ortsstraße angeschlossen werden kann. Der Aufwand für die Herstellung eines Teils den Grundstückanschluss, der sich nicht im öffentlichen Straßengrund befindet, ist in der

tatsächlich entstandenen Höhe zu erstatten. Die Verlegung der Anschlusswasserleitung bis zum Wasserzähler wird von den Stadtwerken ausgeführt. Die notwendigen Erdarbeiten im Privatgrund sind vom Bauherrn in Auftrag zu geben.

Vor Bauausführung ist ein Antrag zur Herstellung eines Grundstückswasseranschluss zu stellen und die Maßnahme mit den Stadtwerken abzustimmen.

 

 

Das Kommunalunternehmen Marktredwitz teilt mit, dass das Grundstück an die öffentliche Entwässerungsanlage angeschlossen werden kann. Der Bauherr trägt die Verantwortung für die vorschriftsmäßige und fehlerfreie Planung und Ausführung der Grundstücksentwässerungsanlage, einschließlich des fachgerechten Zusammenschlusses mit Leitungen der öffentlichen Abwasserbeseitigung. Die Verpflichtungen der EWS gelten auch für Benutzer der Grundstücke, sofern diese nicht ausschließlich den Grundstückseigentümer betreffen.

 

Der sachgemäße Ausbau der Grundstückszufahrt bis zum Anschluss an die Fahrbahn der öffentlichen Straßenverkehrsfläche, einschließlich geeignetem Aufbau der Verkehrsfläche und Bordsteinabsenkung, sowie Oberflächenbefestigung , ist durch den Bauherrn auf eigene Kosten vorzunehmen.

 

Hinweis: Die in unserem Angebot enthaltenen Angaben basieren auf uns erteilten Informationen. Eine Haftung für deren Vollständigkeit und Richtigkeit können wir nicht übernehmen. Unser Provisionsanspruch entsteht, sobald durch unsere Vermittlung ein Verkauf zustande gekommen ist. Grunderwerbssteuer und Notarkosten trägt der Käufer, außer es wird von den Parteien anders vereinbart.

Eigenschaften der Immobilie
  • Grundstück/Erschließung
  • Grundstücksfläche: 2186 m²
Kommerzielle Eigenschaften